Medikamentenanamnese


Proprietärer Fragebogen - ©Tomes GmbH

Basis-Fragebogen

Medeikamenteneinnahme
  • Nehmen Sie regelmäßig Medikamente ein?
  • *Wissen Sie, wofür Sie Ihre Medikamente einnehmen?
  • *Wissen Sie, wie Sie Ihre Medikamente richtig einnehmen müssen? (Das heißt wann, wie oft und in welcher Dosis)
  • *Glauben Sie, dass die Medikamente Ihnen helfen?
  • *Haben Sie Bedenken bei der Medikamenteneinnahme?
  • *Wünschen Sie sich generell mehr Informationen zu den Medikamenten, die Sie einnehmen müssen?
  • *Haben Sie Schwierigkeiten bei der Einnahme Ihrer Medikamente? (z. B. in der Handhabung, beim Schlucken, etc.)
  • *Nehmen Sie alle Ihrer Medikamente so ein, wie sie verschreiben sind? Sie können diese Frage gerne ehrlich beantworten.
  • *Weshalb nicht?
  • *Nehmen Sie regelmäßige Medikamente ein, die nicht von einem Arzt verordnet wurden?
  • *Haben Sie Allergien oder Unverträglichkeiten gegen irgendwelche Medikamente?
  • *Haben Sie Beschwerden, die Sie auf die Einnahme von bestimmten Medikamenten zurückführen? (z.B. Nebenwirkungen)
  • *Nehmen Sie die Antibaby-Pille?
  • *Falls Sie die Bildschirmtastatur bedienen können, geben Sie bitte im folgenden Ihre Medikamente, die Dosis und das Einnahmeschema ein:

Detail-Fragebogen

Medikamenteneinnahme
  • Nehmen Sie regelmäßig Medikamente ein?
  • *Wissen Sie, wofür Sie Ihre Medikamente einnehmen?
  • *Wissen Sie, wie Sie Ihre Medikamente richtig einnehmen müssen? (Das heißt wann, wie oft und in welcher Dosis)
  • *Glauben Sie, dass die Medikamente Ihnen helfen?
  • *Haben Sie Bedenken bei der Medikamenteneinnahme?
  • Wissen Sie, was zu tun ist, falls Sie die Einnahme bestimmter Medikamente vergessen oder davon zu viel einnehmen?
  • *Wünschen Sie sich generell mehr Informationen zu den Medikamenten, die Sie einnehmen müssen?
  • *Haben Sie Schwierigkeiten bei der Einnahme Ihrer Medikamente? (z. B. in der Handhabung, beim Schlucken, etc.)
  • Wie häufig vergessen Sie, ihre Medikamente einzunehmen?
  • Benutzen Sie eine Erinnerungshilfe für die Einnahme Ihrer Medikamente (z.B. eine Medikamentenbox oder einen Wecker)
  • Hilft Ihnen jemand bei der Einahme der Medikamente?
  • Sind Sie der Ansicht, dass Sie bei der Medikamenteneinnahme Hilfe benötigen?
  • Wie oft gehen Ihnen die Medikamente aus, weil Sie nicht rechtzeitig ein Wiederholungsrezept erhalten?
  • *Nehmen Sie alle Ihrer Medikamente so ein, wie sie verschreiben sind? Sie können diese Frage gerne ehrlich beantworten.
  • *Warum nicht?
  • *Nehmen Sie regelmäßige Medikamente ein, die nicht von einem Arzt verordnet wurden?
  • *Haben Sie Allergien oder Unverträglichkeiten gegen irgendwelche Medikamente?
  • *Haben Sie Beschwerden, die Sie auf die Einnahme von bestimmten Medikamenten zurückführen? (z.B. Nebenwirkungen)
  • *Nehmen Sie die Antibaby-Pille?
  • *Falls Sie die Bildschirmtastatur bedienen können, geben Sie bitte im folgenden Ihre Medikamente, die Dosis und das Einnahmeschema ein:

Die mit * gekennzeichneten Fragen erscheinen in Abhängigkeit der Antworten des Patienten.

results matching ""

    No results matching ""