FAQ: Datenschutz

Wo werden meine Daten gespeichert?

Alle Daten werden von Ihrer Installation verschlüsselt und auf den von uns gemieteten Servern in einem sicheren professionellen Rechenzentrum gespeichert. Dieses verfügt über ein nach ISO 27001 zertifiziertes IT-Sicherheitsmanagement und sind zudem nach ISO 27017 und ISO 27018 zertifiziert, welche die Datensicherheit und den Schutz personenbezogener Daten vor unbefugten Zugriffen regeln.

Gibt es eine Version von Idana, bei der alle Daten vor Ort gespeichert werden?

Nein. Idana wurde von Beginn an mit Internettechnologien entwickelt, sodass wir keine lokale Version bereitstellen können. Aufgrund der Ende-zu-Ende-Verschlüsselung können nur Sie selbst die Daten Ihrer Patienten entschlüsseln - genießen Sie das Plus an Komfort und nutzen Sie die dadurch möglichen telemedizinischen Features!

Wie sicher sind meine Daten?

Sehr sicher. Unsere Server werden hochprofessionell verwaltet und durch regelmäßige Backups sind Ihre Daten vor einem Verlust geschützt. Idana kommuniziert ausschließlich über verschlüsselte HTTPS-Kanäle mit dem Server. Alle Daten werden zusätzlich serverseitig verschlüsselt gespeichert.

Sensible Patientendaten werden zusätzlich lokal mit Hilfe einer Ende-zu-Ende-Verschlüsselung so geschützt, dass weder die Tomes GmbH noch der Rechenzentrumsbetreiber, sondern nur die Ärztin bzw. der Arzt und berechtigte Mitarbeiter darauf zugreifen können. Hierfür legen Sie ein separates “Entschlüsselungspasswort” fest.

Wie lange werden die Daten auf dem Server gespeichert?

Die Daten werden zeitlich unbegrenzt auf dem Server gespeichert. Sie können als Nutzer jedoch jederzeit die Daten unwiderruflich löschen. Idana wird Sie allerdings davor fragen, ob Sie eine Kopie zur Sicherstellung der ärztlichen Dokumentationspflicht angefertigt haben.

results matching ""

    No results matching ""